China reporta un caso de peste bubónica, ¿deberían preocuparse los mineros de Bitcoin?

Las autoridades chinas en la ciudad de Bayan Nur emitieron una advertencia después de un caso reportado de la peligrosa plaga bubónica. ¿Puede esto tener un impacto en la minería de Bitcoin?

Las autoridades de la ciudad china de Bayan Nur emitieron una advertencia el domingo después de un caso reportado de la plaga bubónica. La ciudad está situada en la región autónoma de Mongolia Interior, una de las regiones más atractivas del mundo para los mineros de Bitcoin Revolution y el germen detrás de la plaga bubónica mató a un tercio de la población de Europa

El comité de salud de Bayan Nur emitió una alerta de tercer nivel, que es la segunda más baja de un sistema de cuatro niveles relacionado con los riesgos para la salud pública. La alerta se produjo después de que las autoridades confirmaran un caso de peste bubónica, una enfermedad causada por los pesticidas de Yersinia. Si no te dice nada, Yersinia pestis es la misma bacteria que causó la „Peste Negra“ en el mayor brote de Europa en el siglo XIV, que mató a unos 50 millones de personas o un tercio de la población del continente en ese momento.

La misma enfermedad mató a unos 12 millones de personas en todo el mundo en otro brote del siglo XIX.

La pregunta es: ¿deberían los inversores de Bitcoin preocuparse por un posible cierre más estricto que se sumaría a las preocupaciones por el coronavirus? Mongolia Interior es una de las regiones más activas del mundo en lo que se refiere a la minería de Bitcoin. La respuesta corta es no, pero esto es algo que deberíamos controlar.

La alerta emitida por las autoridades de Bayan Nur prohíbe comer animales que puedan ser portadores de la bacteria. Requiere que el público informe de cualquier caso sospechoso de fiebre o plaga sin causas determinadas. La ciudad advirtió de los riesgos de infección entre humanos.

Una gran instalación minera de Bitcoin despide personal debido a la pandemia del virus de la Coronación
Casi el 70% no ve nunca el precio del oro volteando el precio de Bitcoin
Tone Vays: El precio de Bitcoin no romperá los 10.000 dólares este año

La advertencia se produce varios meses después de que Mongolia Interior informara de cuatro casos de peste en noviembre pasado, incluidos dos casos de peste neumónica, que es aún más peligrosa. La enfermedad puede propagarse principalmente por roedores como las ratas.

En cuanto al paciente, ahora está bajo tratamiento y se encuentra en condiciones estables.

Hasta ahora, la minería de Bitcoin es segura en China

Obviamente, si las plantas mineras sufren algún tipo de bloqueo, el precio de Bitcoin estará bajo presión. Sin embargo, por el momento, no hay ninguna amenaza significativa que considerar. Ni siquiera el coronavirus en sí mismo podría obstaculizar seriamente a los mineros de Mongolia Interior y otras regiones de China. Por lo tanto, la plaga no debería ser una preocupación seria para los inversores de Bitcoin a partir de hoy.

Además, la plaga actual es tratable con antibióticos, a diferencia del coronavirus, que no tiene un plan de tratamiento oficial.

Incluso sin la plaga, la tasa de hachís de Bitcoin se está moviendo gradualmente de China a países occidentales como los EE.UU. A finales del año pasado, China representaba alrededor de tres cuartos de la potencia total de hachís. El mes pasado, la cifra cayó a unos dos tercios, según datos del Centro de Finanzas Alternativas de Cambridge (CCAF). En otros lugares, los EE.UU. notaron un aumento del 78% para el mismo período.

Surpasser l’or: Bitcoin continue de prospérer en 2020 malgré une volatilité accrue

Cette année a été transformée de manière inattendue par la pandémie de Covid-19, qui a bouleversé le courant conventionnel de l’économie. Alors que les projections économiques avant la pandémie étaient pour la plupart positives, toute l’attention se porte désormais sur la manière de se remettre de la boucle formée par la crise qui a frappé le monde entier.

Le Bitcoin, l’OG parmi d’autres crypto-monnaies, a beaucoup exposé sur lui-même au milieu de la pandémie. Tout d’abord, ne faisant pas office de valeur refuge face à la crise, il s’est plutôt avéré être fortement corrélé à l’indice S&P 500. Deuxièmement, une flambée des prix gargantuesque que la population s’attendait à voir après la troisième réduction de moitié du Bitcoin n’a pas encore eu lieu, probablement en raison de la faible confiance du marché au lendemain de la pandémie.

Le domaine de l’investissement a évolué, y compris les actifs de base également. Les vecteurs se sont désormais déplacés vers les actions, correspondant au nouveau style de vie dicté par la réalité post-pandémique, comme les technologies de travail à distance, les achats en ligne, etc. Les investissements alternatifs comme l‘ or ont également pris de l’ampleur, principalement en raison de leur résistance à l’inflation et aux autres tendances du marché.

Bitcoin et or: analyse des prix

Depuis le début de l’année, Bitcoin a traversé des pics et des vallées. Poussé par la réduction de moitié très attendue au printemps, son prix a commencé à grimper tout au long de la période hivernale, jusqu’à ce que l’effet pandémique frappe les marchés. Ensuite, Bitcoin a fait face à une chute des prix sans précédent à 3600 $ en mars, ce qui était l’effondrement en un point le plus élevé au cours des 3 dernières années. Plus loin, Bitcoin a commencé une reprise progressive, ce qui l’a finalement amené à un sommet de 10230 $ depuis le 1er juin.

Les prix de l’or ont suivi la même tendance générale. Montrant un fort potentiel de croissance au début de 2020, il a ensuite brusquement chuté au plus bas niveau de l’année des prix à 1300 $ à la mi-mars dans le cadre du sentiment général négatif des consommateurs, entraînant ensuite une reprise longue et forte, qui l’a finalement aidée. pour atteindre le sommet de sept ans de 1 630 $ le 18 mai.

En gros, le Bitcoin et l’or suivent la même tendance commune du S&P 500 – ce qui signifie qu’ils se trouvent toujours économiquement responsables. Cependant, toutes choses étant égales par ailleurs, ils peuvent toujours compter sur un meilleur potentiel de croissance en période de crise économique, car la nature „ décentralisée “ des deux actifs, ainsi que leur production et leur obtention, les rendent moins dépendants de facteurs d’évaluation communs.

Verdict final

Bien que selon un rapport de Bloomberg , l’or et le Bitcoin devraient surperformer le marché traditionnel, le Bitcoin est toujours considéré comme un meilleur stockage de la valeur.

Pourquoi? La réponse repose sur le fondement technologique de la crypto-monnaie – la blockchain, qui permet une plus grande transparence, un stockage facile (l’or est difficile à stocker), et on peut facilement prendre une participation même avec la plus faible part de Bitcoin réel (l’or est plus difficile à subdiviser) . En combinant tous ces facteurs, Bitcoin aurait pu se garantir un statut „ d’or numérique “.

Der Abfluss von Bitcoin-Mineralien steigt weiter an

CryptoQuant CEO: Der Abfluss von Bitcoin-Mineralien steigt weiter an und bringt den Markt ins Wanken

Der Preis von Bitcoin ist heute nach der kürzlichen Ablehnung, die das Unternehmen mit 9.800 $ verbuchte, wieder gesunken.

Diese Bewegung nach unten scheint von zwei Hauptfaktoren angetrieben worden zu sein. Neben der Ablehnung bei $ 9.800, die auf eine grundlegende Schwäche hindeutet, erlebte Bitcoin einen massiven Anstieg bei Bitcoin Code der Abflüsse aus dem Bergbau. Dies bedeutet, dass die Bergarbeiter ihre Krypto-Währung weg von den Brieftaschen der Kühlhäuser und hin zu Tauschgeschäften verlagern und damit signalisieren, dass sie beabsichtigen, diese neu geprägte Krypto-Währung auf den offenen Märkten zu verkaufen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der digitale Benchmark-Asset in naher Zukunft eine weitere Schwäche erleben könnte, da die Abflüsse vor wenigen Stunden noch weiter zugenommen haben.

Bitcoin sieht massiven Anstieg bei den Abflüssen von Bergbauunternehmen, da die technische Struktur schwächer wird

Der Preis von Bitcoin ist heute Morgen auf Tiefststände von 9.300 $ gefallen, als seine technische Struktur einige Anzeichen einer Verschlechterung erkennen ließ. Dies geschah kurz nach der gestrigen Ablehnung bei 9.800 $.

Diese Ablehnung bestätigte erneut den starken Widerstand, dem es in dieser Preisregion ausgesetzt ist, und signalisierte, dass die Käufer derzeit nicht genug Kraft haben, um den Widerstand, der sich in den letzten Monaten gebildet hat, zu überwinden.

Es scheint, dass Bitcoin einige starke Unterstützung knapp unter seinem aktuellen Preisniveau hat, da es in den letzten Wochen zwischen $9.000 und $9.200 geprellt hat.

Wohin es sich als nächstes entwickelt, wird wahrscheinlich weitgehend davon abhängen, ob die Käufer in der Lage sind, es oberhalb dieser Preisregion zu unterstützen oder nicht.

Ein Trend, der beeinflussen könnte, wie sich die Benchmark-Krypto-Währungstrends in den kommenden Stunden entwickeln, könnte eine jüngste Spitze bei den Abflüssen von Bergbaubetrieben sein.

Die Daten zeigen, dass Bergarbeiter in letzter Zeit einen beträchtlichen Teil ihrer Bitcoin-Bestände an Börsen wie Bitcoin Code geschickt haben. Das bedeutet, dass sie beabsichtigen, diese Wertmarken zu verkaufen, um ihre Betriebsausgaben zu finanzieren.

Ki Young Ju – der CEO des Blockkettenanalyse-Unternehmens CryptoQuant – erklärte kürzlich in einem Tweet, dass Spitzen in den Abflüssen fast immer großen Preisrückgängen vorausgehen.

„Wenn man weiß, wann der Bergmann Geld an Börsen schickt, kann man daraus schließen, wann der BTC-Preis fallen wird. Der Betrag der gesendeten BTC spielt keine Rolle, wenn man sich die ‚Miner to Exchange-Ströme‘ ansieht“.

Bitcoin Prijsanalyse – BTC Bulls Defend Rising Trend Line As Potential Bullish Run On The Cards Again

Belangrijke hoogtepunten

  • Bitcoin is in de afgelopen 7 dagen in totaal met 2,81% gestegen.
  • BTC stuiterde vandaag met nog eens 1% als de munt terugkomt van een stijgende trendlijn naar $9.472.
  • Als BTC boven deze trendlijn kan blijven stijgen, kunnen we verwachten dat BTC terugkeert naar $10.000.

Bitcoin BTC, 1.28% zag vandaag een mooie 1% prijsstoot terwijl de cryptocurrency stuitert van de stijgende trendlijn en hoger naar het $9,473 niveau duwt. Sinds de daling van $10,432 begin juni 2020, heeft de cryptocurrency langzaam lager geduwd terwijl het zich in de richting van de stijgende trendlijn bewoog.

Gelukkig kunnen we zien dat Bitcoin erin geslaagd is om boven de stijgende trendlijn te blijven met de prijsreactie van vandaag – waardoor de stijgende trend voor Bitcoin intact blijft. Een breuk onder de stijgende trendlijn zou helpen om Bitcoin in een neutraal scenario te plaatsen en de huidige bullish trend in het spel te ontkrachten.

Een interessant feit over de markt dat in de nabije toekomst tot een grote rally zou kunnen leiden is het feit dat het 24-uurs handelsvolume vrij dramatisch lijkt te dalen. Dit toont aan dat traders niet bereid zijn om verder te handelen op deze niveaus terwijl ze wachten op een uitbraak boven het $10.000 niveau. Typisch, wanneer een markt door een periode van laag volume gaat, hebben we de neiging om kort daarna een prijsexplosie in beide richtingen te zien.

Dit wordt verder benadrukt wanneer het volume daalt, maar de markt blijft zijwaarts bewegen zoals het de afgelopen dagen heeft gedaan.

Bovendien zijn het niet alleen de detailhandelaren die met het dalende volume aan de zijlijn staan. Gegevens van Skew suggereren dat het totale volume op de CME Bitcoin Loophole beurs ook behoorlijk daalt. Tegelijkertijd daalt ook de open belangstelling.

Een interessanter punt om te overwegen is echter het feit dat deze zijwaartse beweging zou kunnen leiden tot een enorme prijsdaling zoals we zagen in november 2018.

U kunt zien dat de markt van september tot november relatief stil was tijdens de nazomer, omdat de markt zijwaarts boven de 6.000 dollar handelde. Echter, na deze paar maanden van zijwaartse beweging brak Bitcoin uiteindelijk uit naar de onderkant en viel het onder het $6.000 niveau.

Laten we hopen dat een gelijkaardig scenario zich niet ontvouwt met BTC die zijdelings handelt op de $9.000 regio.

Wat is er aan de hand?

Als we naar de bovenstaande daily chart kijken, zien we dat BTC de maand juni is begonnen met een sterke stijging van het niveau van $10.432, wat de hoogte van 2020 is. Jammer genoeg begon BTC vanaf hier te dalen, want het viel in de steun op $9.362 die door het .236 Fibonacci Retracement niveau wordt geleverd.

Deze steun hield het grootste deel van de maand stand toen BTC zich zijwaarts bewoog langs het $9.300 niveau totdat het de steun bij de stijgende trendlijnvorming van vandaag bereikte. We kunnen zien dat Bitcoin hoger uit deze trendlijn stuiterde om het $9.472 niveau te bereiken.

Bitcoin-prijsvoorspelling op korte termijn: Bullish

Aangezien BTC boven de stijgende trend blijft, kunnen we zeggen dat de markt nog steeds bullish is. Een breuk onder de stijgende trendlijn zou helpen om Bitcoin neutraal te maken en een verdere daling onder het $8.150 niveau zou Bitcoin op korte termijn bearish kunnen maken.

Als de verkopers wel ingrijpen en onder de stijgende trendlijn duwen, ligt het eerste ondersteuningsniveau op $9.000. Onder dit niveau ligt de steun op $8.800 (minpunt 1.272 Fib Extension & 100-dagen EMA), $8.692 (.382 Fib Retracement), en $8.474 (minpunt 1.618 Fib Extension).

Waar is de weerstand tegen de bovenkant?

Aan de andere kant, als de kopers hoger dan $9.500 duwen wordt het eerste niveau van sterke weerstand gevestigd bij $9.783 (bearish .886 Fib Retracement). Daarboven ligt de weerstand op $10.000, $10, 287, $10.432 (2020 hoog), en $10.500.

Toegevoegde weerstand kan dan worden gevonden op $ 10.716, $ 11.000, $ 11.332, en $ 11.610.

Wat laten de technische indicatoren zien?

De RSI is er onlangs in geslaagd om terug te duwen boven de 50 lijn na de handel onder het voor een week of zo. Dit toont aan dat de kopers nu weer de controle hebben over het momentum van de markt. Voor een duwtje in de richting van het $10.000 niveau moeten we zien dat de RSI verder stijgt vanaf de 50-lijn om aan te geven dat het momentum toeneemt.

Daarnaast is de Stochastische RSI ook klaar voor een bullish crossover signaal dat de markt verder omhoog moet helpen.

Bitcoin-prognose

In mijn laatste BTC-prognose had ik voorgesteld om te wachten op een sprong van de stijgende steuntrend die we vandaag zagen.

Dit biedt nu een fantastische kans voor een handelspositie met minimaal risico. De handel gaat long (kopen) met de stops net onder het $9.100 niveau en de stijgende trendlijnvorming. Het doel is $10.000 of $10.432.

We kunnen wat turbulentie verwachten voor de markt op het $9,783 niveau, wat veel problemen heeft veroorzaakt voor Bitcoin in de afgelopen 2 maanden. Daarboven zou er nog meer turbulentie gevonden worden op $10.000 en $10.432.

Een pauze na $10.432 zou leiden tot nieuwe hoogtepunten voor 2020 en we kunnen verwachten dat BTC verder zal stijgen in de richting van $12.000.

BTCUSD steigt stark an

BTCUSD steigt stark an; aber Bitcoin könnte bald wieder unter Verkaufsdruck geraten

Der BTCUSD kehrte von seinem Monatstief von $8.900 auf etwa $9.536 zurück, da die Verkäufer sich beeilten, den Einbruch von Bitcoin zu kaufen. BTCUSD wird jedoch einem starken Verkaufsdruck über die Spanne von $ 9.732 ausgesetzt sein.

starkem Verkaufsdruck bei Bitcoin Evolution
BTCUSD kehrte von seinem Monatstief von $8.900 auf etwa $9.536 zurück. Der BTCUSD wird jedoch über die Spanne von $ 9.732 starkem Verkaufsdruck bei Bitcoin Evolution ausgesetzt sein.
Der BTCUSD kehrte von seinem Monatstief von $8.900 auf etwa $9.536 zurück. Der BTCUSD wird jedoch über die Spanne von $ 9.732 starkem Verkaufsdruck ausgesetzt sein.

BTCUSD erholte sich von dem gestrigen Rückgang, als sich die Verkäufer auf die Kaufgelegenheit stürzten. Obwohl sich Bitcoin erholte, deutet dies auf das Vorhandensein einer Bearish-Dominanz hin.

Bitcoin durchbrach auf seinem Weg nach unten mehrere wichtige Unterstützungsebenen. Jetzt, da es wieder auf ein Niveau von über $9.500 zurückgekehrt ist, wird BTCUSD Unterstützung bei $9,5 Tausend erhalten.

BTCUSD immer noch unter großem Druck

Der Anstieg von Bitcoin über 10.000 Dollar hinaus wurde in diesem Monat bei beiden Gelegenheiten mit einem schrecklichen Rückgang begrüßt. Die Region zwischen $10.000 – $10.500 ist eine etablierte, harte Widerstandszone.

Der vierstündige Zeitrahmen zeigt, dass BTCUSD eine weitere Ausverkaufszone bevorsteht, wenn es die Region zwischen $ 9.732 und $ 9.878 erreicht. Das wird ein emotionales Ausverkaufsgebiet sein.

Wenn wir das Vier-Stunden-Chart genau betrachten, können wir sehen, dass BTCUSD am 4. und 11. Juni über $ 9.732 erreichte. Und sobald Bitcoin diese Spanne erreichte, wurden sofort bedeutende Verkäufe beobachtet.

Jetzt, da der BTCUSD unterhalb dieser Spanne liegt, hätten Menschen, die Bitcoin gekauft haben, Angst, ihr Kapital zu verlieren. Sie würden nach Möglichkeiten suchen, den Break-even zu erreichen oder Gewinne zu erzielen. Daher können wir, sobald BTCUSD dieses Niveau erreicht, einen weiteren Rückzug erwarten.

BTCUSD-Preisanalyse und wahrscheinliche Handelsspanne

Wir analysierten die wahrscheinliche Handelsspanne für Bitcoin anhand der folgenden zwei Methoden:

  • Technische Analyse
  • Daten zu Derivaten

Die technische Analyse zeigt, dass $9.350 und $9.500 sichere Unterstützungszonen sind, während $9.850 eine entscheidende Widerstandsmarke darstellt. Das Tages-Chart zeigt, dass BTCUSD unter dem dynamischen Widerstandsniveau des 20-Tage Exponentiell Gleitenden Durchschnitts laut Bitcoin Evolution der Bollinger Bands liegt.

Gemäß der technischen Analyse wird BTCUSD daher voraussichtlich im Bereich zwischen $9.350 – $9.850 gehandelt werden.

Wie aus den Derivatdaten hervorgeht, liegt das höchste offene Interesse bei $9.500. Daraus geht hervor, dass Anleger der Meinung sind, dass BTCUSD wahrscheinlich um $9,5 Tausend handeln würde.

Binance Exchange startet den Crypto Mining-Pool

27. April 2020 – Binance, das Blockchain-Unternehmen hinter der weltweit größten Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen und Nutzern, gab heute den Start von Binance Pool bekannt, einer umfassenden Mining-Plattform, die sich der Entwicklung der globalen Crypto-Mining-Industrie und der Stärkung von Bergleuten widmet.

Binance enthüllt Crypto Mining Pool

Das Unternehmen hofft, Bergleute und die Bergbauindustrie durch mehr Möglichkeiten und Finanzinstrumente zu stärken. Der Binance Pool ist in das Binance-Ökosystem integriert und ermöglicht Bitcoin Future Benutzern den Zugriff auf seine Reihe von Derivaten, darunter Binance Futures, Spot- und Margin-Handel, Binance Lending, Binance Staking sowie OTC-Services.

bitcoin

Changpeng Zhao (CZ), CEO von Binance, sagte:

“ Als integraler Bestandteil des globalen Kryptomarktes wird die Stärkung der Bergleute darin ein signifikantes Wachstum und eine signifikante Skalierung in der größeren Industrie ermöglichen“, sagte er. Mit Binance Pool wollen wir eine umfassende Plattform für Bergleute schaffen, die der Bergbauindustrie mehr Möglichkeiten bietet, indem sie den traditionellen Bergbau mit Finanzdienstleistungen verbindet. ”

Binance Pool nutzt die Technologie und Rechenleistung von Binance und unterstützt sowohl PoW- (Proof-of-Work) als auch PoS- (Proof-of-Stake) Mechanismen für den Bergbau. Die Plattform wird zunächst mit einem Bitcoin-Mining-Service mit individuelleren Services gestartet, mit dem Bergleute auf einer stabilen, transparenten und bequemen Plattform mehr verdienen können.

Neue und bestehende Binance-Benutzer können auf Binance.com direkt auf den Binance-Pool zugreifen. Binance Pool hat eine Rate von bis zu 2,5 Prozent mit einer Startrate von Null für Bitcoin-Bergleute beim Start bis zum 31. Mai 2020. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Gebühr von Null erhöhen möchten: [E-Mail geschützt] .

Zusätzliche Funktionen, maßgeschneiderte Services und Anreize für Bergleute im Binance Pool werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Weitere Informationen zu Binance Pool finden Sie unter https://pool.binance.com/.

Kein Aprilscherz – Trumpf Hinweise auf 9-Dollar-Öl nach versehentlichem Bitcoin-Plug

Öl immer billiger

Nachdem er letzte Woche versehentlich für Bitcoin (BTC) geworben hatte, hat der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, nun angedeutet, dass er einen Absturz des Öls auf nur 9 Dollar erwartet.

In einer Pressekonferenz am 31. März wiederholte Trump, was zu einer Vorliebe für niedrigere Ölpreise geworden ist.

9 Dollar könnten „Ihnen das bringen, was Sie wollten“

Er sprach inmitten von Gesprächen sowohl mit Russland als auch mit Saudi-Arabien, die beide planen, die Ölförderung in diesem Monat trotz des durch das Coronavirus verursachten Nachfrageeinbruchs zu erhöhen. Die WTI-Rohölpreise haben allein in den vergangenen 30 Tagen mehr als 50% verloren.

„Sehen Sie, es kostet 22 Dollar, aber es ist wirklich viel billiger als das, wenn Sie verhandeln wollen – das hat noch niemand gesehen“, sagte Trump der Presse.

„Das ist wie in den 50er Jahren, das ist es wirklich – zu denken, dass es 50, 60, 70, 80 Dollar waren – und jetzt sind es 22 Dollar, aber wissen Sie, wenn Sie ein gutes Gebot für 9 Dollar abgeben, denke ich, dass Sie wahrscheinlich bekommen könnten, was Sie wollten, richtig?“

Das letzte Mal, dass das Öl um 10 Dollar kreiste, war 1998, als Saudi-Arabien ebenfalls den Markt überschwemmte, um einen Vorstoß Venezuelas abzuwehren.

Wie Cointelegraph berichtete, hat Bitcoin Evolution seine Verluste seit Jahresbeginn auf etwa 10% begrenzt, während WTI fast 70% verloren hat, wie aus den Daten der Überwachung der Ressource Skew hervorgeht.

Ölproduzenten gehen in die Pleite

Die Kommentare von Trump waren besonders ergreifend, als die Turbulenzen, denen sowohl der US-Dollar als auch sein Emittent, die US-Notenbank, ausgesetzt waren.

Nachdem die Fed gesagt hatte, dass sie „unbegrenzt“ Geld habe, behauptete Trump, der Staat könne unendlich viel manipulieren, und beschrieb es als „unser Geld“ und „unsere Währung“.

Dies wiederum schickte den Bitcoin-Anhängern einen Schauer über den Rücken, denn das Fehlen einer solchen Einmischung in die Geldmenge ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber dem Fiat, das die Kryptowährung zu einer Form von „hartem“ Geld macht.

Der geplante Produktionsanstieg im April ist besonders bemerkenswert für Russlands Fiat-Währung, den Rubel, und diejenigen, die ihn benutzen. Stark an den Ölpreis gebunden, ist der Rubel gegenüber dem Dollar auf den niedrigsten Stand seit vier Jahren gefallen.

Paradoxerweise gibt Russland derzeit Geld aus, um den Wechselkurs des Rubels zu stützen, während es gleichzeitig Öl für einen gesättigten Markt produziert.

Die Coronavirus-API liefert wichtige Statistiken, die nicht von Regierungshänden vermittelt werden

Die Covid-19-Pandemie tritt ein, da das Vertrauen der Amerikaner in Institutionen ins Stocken gerät.

Laut einer Umfrage des Pew Research Center vom Januar 2019 haben nur 35 Prozent der Erwachsenen großes oder angemessenes Vertrauen in gewählte Amtsträger, um im besten Interesse der Öffentlichkeit zu handeln, während weniger als die Hälfte den Führungskräften von Unternehmen oder Medien vertraut.

Während 68 Prozent die Meinung der medizinischen Forscher überwiegend positiv beurteilten, gaben nur 16 Prozent der Befragten an, „viel zu wissen“, was diese Forscher tun.

Medizinische Forschung ist von entscheidender Bedeutung, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen

Nachdem die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) nur langsam frühzeitig und hier umfassend getestet wurden, sind die USA auf dem Weg, China in gemeldeten Covid-19-Fällen zweieinhalb Monate nach dem ersten Ausbruch zu übertreffen.

Dies liegt hauptsächlich daran, dass es schwierig ist, qualitativ hochwertige Informationen über die Verbreitung von Viren und ihre möglichen Auswirkungen auf die Gemeinschaft zu erhalten. Und wenn von den Medien oder Regierungen präsentiert – ist oft nicht vertrauenswürdig.

Geben Sie Danny Yangs neues Projekt, die CoronaVirus-API, ein, um Daten aus den traditionellen Informationsquellen zu trennen. Die Website sammelt, sammelt und präsentiert die neuesten Zahlen zur Verbreitung des Virus in allen 50 Bundesstaaten. Die CoronaVirus-API verwendet einen Web-Scraping-Bot, um Informationen aus relevanten Regierungsquellen zu sammeln. Sie ist die dezentrale Lösung, um Menschen Informationen zu präsentieren, denen sie vertrauen können.

„Die CDC meldet nicht rechtzeitig genug Daten“, sagte Yang in einem Telefonanruf. „Erstens müssen sie Transparenz schaffen, wenn es darum geht, Daten herauszubringen.“

Dies bedeutet nicht, dass Yangs Website ein Ersatz für die Ankündigungen der CDC ist, sondern eine Möglichkeit, Echtzeitzahlen zu veröffentlichen, anstatt darauf zu warten, dass ein zentrales Büro eine Ankündigung macht. „Die CDC ist oft einen Tag hinter der Berichterstattung über die offiziellen staatlichen Statistiken zurück“, sagte Yang.

Bitcoin

Die CDC antwortete zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht auf eine Bitte um Stellungnahme

Yangs erlaubnisloser Datenaggregator kratzt Regierungswebsites, die wiederum auf Infektions-, Genesungs- und Todesstatistiken der örtlichen Krankenhäuser beruhen. Fast drei Viertel der Amerikaner vertrauen laut PEW ihren Medizinern. Jetzt hat die CoronaVirus-API eine direktere Verbindung zu diesen offiziellen Nummern hergestellt.

„Derzeit gibt es für Staaten keine Möglichkeit, Informationen aus anderen Staaten zusammenzufassen, was die koordinierten Bemühungen zum Schutz der Öffentlichkeit verlangsamt“, sagte Susan Joseph, Yangs Rechtsberaterin, in einem Telefonanruf.

Yang, ein selbst beschriebener „Data Guy“ und Gründer des Block Explorers (ein Tool, mit dem Blockchain-Transaktionen untersucht werden können), sagte, seine inoffizielle und nicht überprüfte Problemumgehung versuche auch, im Zeitalter von Trump Transparenz zu schaffen.

Diesen Dienstag kontaktierte Yang die Entwickler von Real Items, einem VeChain-basierten Authentifizierungsprotokoll, um eine historische Versionierung der medizinischen Statistiken bereitzustellen, sodass die Behörden die Statistiken zu einem späteren Zeitpunkt nicht zensieren oder ändern können.

Shadow of Steem: Bitcoin Code Börsen Wählen Sie, ob Benutzereinlagen unterschiedlich gesteuert werden sollen

Krypto-Austausch ist zu den mächtigsten Stakeholdern im Krypto-Ökosystem geworden. Derzeit nur 12 Krypto – Börsen halten rund 2,5 Millionen Bitcoin ( BTC ) in ihrem Portemonnaie, im Wert von rund 15 Milliarden $. Das sind 13,8% aller bisher abgebauten Bitcoin – oder 16% –17% aller im Umlauf befindlichen Bitcoin, wenn man den Verlust von Bitcoin berücksichtigt (Stand 19. März).

Die Börsen sind auch einige der größten Inhaber von Altcoins, was kürzlich zu einer Kontroverse führte , als einige der größten Krypto-Börsen große Lagerbestände an Steem-Token verwendeten, um Steemit zu übernehmen.

Genau wie Steem wird Tron Konsens auch Proof-of-Anteile übertragen, und der größte Vertreter ist Binance, die hält mehr als 54% der Stimmen. Also, wenn Changpeng Zhao (aka CZ) hat eine freundliche Erinnerung an Justin Sun , dass „Transparenz funktioniert“ , hatte er ein wenig Hebelwirkung – wenn auch nicht seine eigene, da diese Token wahrscheinlich die Kundeneinlagen waren.

Austausch als Bitcoin Code Krypto-Oligarchen

Wie wurde der Austausch so reich und mächtig? Schließlich ist eine Börse nur eine Plattform, die den Bitcoin Code Handel erleichtert, keine Bank oder ein Investmentfonds. Sogar auf diesen Plattformen selbst heißt es: „Binance bietet eine Online-Handelsplattform für digitale Assets “, Huobi „ist eine Bitcoin Code Plattform für die Transaktion digitaler Assets“, während „Kraken Ihnen eine einfache und bequeme Möglichkeit bietet, […] digital zu handeln Vermögenswerte “usw.

In einer idealen dezentralen Welt würde es keinen zentralen Austausch geben. Leider sind dezentrale Vermittlungsstellen nicht in der Lage, ihren Benutzern den gleichen Komfort und die gleiche Größe zu bieten. Diese technologische Schwäche führte zu den gigantischen zentralen Börsen von heute, die zu den größten Depotbanken für digitale Vermögenswerte der Welt geworden sind.

Es überrascht nicht, dass ihre Größe sie zu einem unwiderstehlichen Ziel für Hacker macht und zu verschiedenen Pannen neigt, was ihre Kunden Milliarden von Dollar und enormen Kummer kostet. Als Oren Katz, der Vice President of Engineering bei Starkware – ein Unternehmen , dessen Ziel es ist an der Kette zu bringen Transaktionen Austausch und lassen sie von den lästigen Freiheits Pflichten – setzen es:

„Wir haben mit allen wichtigen Krypto-Börsen gesprochen, einige sind sehr aufgeregt über unsere Lösung, andere nicht. Für einige ist es ein Fehler, für andere eine Funktion. Sie sagen: „Die Leute vertrauen uns, wir haben einen guten Ruf.“

Die Verwahrung von Kundeneinlagen ist nicht nur ein Merkmal, sondern kann auch als zusätzliche Einnahmequelle dienen, wenn Börsen eine Hypothek aufnehmen – eine Praxis, die auftritt, wenn ein Institut Einlagen oder Sicherheiten für finanzielle Gewinne verwendet. Börsen können ihre Einlagen verleihen und Zinsen verdienen, sie können sie einsetzen, um Belohnungen zu verdienen, oder sogar das Vermögen ihrer Kunden nutzen, um Wahlen in verschiedenen DPoS-Systemen zu beeinflussen, von denen sie möglicherweise ebenfalls profitieren könnten.

Krypto-Austausch Cointelegraph hat erreicht

Bitcoin

Nutzungsbedingungen

Bevor wir uns mit der Frage befassen, ob Börsen die Einlagen ihrer Kunden zu ihrem eigenen Vorteil verwenden dürfen, wollen wir uns etwas ansehen, das die meisten Benutzer nie lesen: die „Nutzungsbedingungen“ oder „Benutzervereinbarungen“ einiger der beliebtesten Börsen . Und da die meisten Vereinbarungen der Börsen ihre Richtlinien für Benutzereinzahlungen nicht darlegen, hat Cointelegraph alle in diesem Artikel behandelten Börsen kontaktiert.

Binance
Die Nutzungsbedingungen von Binance scheinen nicht viel Licht auf die Verwendung von Kundeneinlagen zu werfen. In einer Passage heißt es: „Binance behält das volle Sorgerecht für die Gelder.“ Dies bezieht sich jedoch nur auf „verbleibende Beträge nach Kontoauflösung aufgrund von Betrug, Gesetzesverstößen oder Verstößen gegen diese Bedingungen“.

Binance ist nicht nur nicht vollständig transparent über den Umgang mit Benutzereinzahlungen, sondern weigert sich auch, seinen rechtlichen Status offenzulegen. Als eine maltesische Aufsichtsbehörde erklärte, dass Binance keine „offizielle Lizenz der MFSA“ besitze, ging Changpeng Zhao zu Twitter, um zu sagen:

„Binance.com hat immer dezentral gearbeitet, da wir unsere Benutzer in mehr als 180 Ländern weltweit erreichen. Wir haben nicht nur versucht, ein echtes DAO (dezentrale autonome Organisation) zu werden. “

Binance hat auf eine Anfrage nach einem Kommentar nicht geantwortet.

Coinbase
Von allen untersuchten Börsen hat Coinbase eine der explizitesten und fortschrittlichsten Richtlinien :

„Coinbase wird digitale Währungen in Ihrer digitalen Währungsbrieftasche nur verkaufen, übertragen, ausleihen, hypothekieren oder anderweitig veräußern, wenn Sie dies nicht anweisen.“

In der Richtlinie heißt es außerdem, dass Coinbase, sofern nicht anders angegeben, keine digitalen Assets unterstützt, die über die Funktion „Abstecken, Protokollverwaltung“ verfügen.

Coinbase hat auf unsere Anfrage nicht geantwortet.

15 Dinge, auf die man bei Crypto im Jahr 2020 achten muss

15 Dinge, auf die man bei Crypto im Jahr 2020 achten muss

Die Geschwindigkeit der Veränderung und des Fortschritts in der Kryptotechnik ist so schnell wie der Schwung eines Lichtschwertes. Blinke und Du verpasst die neuesten Trends und die vielleicht größte Chance Deines Lebens.

Bitcoin Code und die Krypto-welt

Deshalb haben wir in diesem neuen Jahrzehnt einige Experten konsultiert, die uns geholfen haben, eine Liste der 20 wichtigsten Dinge zu erstellen, auf die man in der Krypto-Welt auch bei Bitcoin Code im Jahr 2020 achten sollte. Lesen Sie weiter, wenn Sie in diesem neuen Jahr nach Möglichkeiten Ausschau halten, die Sie zum Erfolg führen können.

Die Liste umfasst Folgendes:

  1. Halves And The Halve Nots: im Mai dieses Jahres wird die Menge an Bitcoin, die abgebaut werden kann, wieder um die Hälfte reduziert. Werden die Halbierung und die erhöhten Schwierigkeiten beim Abbau von Bitcoin die Preise in die Höhe treiben oder werden weniger Menschen in den Abbau investieren, wenn die Belohnungen einfach zu gering sind? Das bleibt abzuwarten.
  2. SEC liebt Telegramme, oder auch nicht! Telegram ist eine beliebte Nachrichtenplattform, die sich selbst als sicherer als solche von Whatsapp anpreist. Im Jahr 2018 gab sie ein Initial Coin Offering (ICO) heraus, wobei die Aktien in den Vereinigten Staaten verkauft wurden, unterstützt durch eine SEC-Ausnahme. Die Käufer dieser Aktien sollen von Telegram kryptotechnische Token erhalten, aber die Pläne dafür wurden verschoben, da die SEC die Verteilung dieser Token verhindern wollte. Der Streit könnte noch in diesem Jahr beigelegt werden, aber unabhängig davon, ob dies geschieht oder nicht, wird das Ergebnis das Verhalten von Investoren und Entwicklern in Bezug auf den Verkauf und die Verteilung von Krypto-Münzen beeinflussen.
  3. CBDC-Boom: Das Jahr 2020 wird nach Meinung von Kennern einen Boom der Central Bank-Backed Digital Currencies (CBDC) erleben. Diese Einführung ist insofern bedeutsam, als sie die Effizienz der teilnehmenden Zentralbanken leicht verbessern und das Wachstum und die Entwicklung der Unternehmen fördern kann. Könnte 2020 das Jahr der CBDCs sein? Wir denken schon.
  4. Facebook und Calibra: Facebook hat schon lange Pläne angekündigt, die Krypto-Welt mit seinem Calibra-Projekt zu dominieren. Es soll Mitte 2020 gestartet werden, aber ob es angesichts des zunehmenden Widerstands von Regierungen und Einzelpersonen weitergeht, bleibt abzuwarten.
  5. Cryptic Investments: Die Nachfrage nach Kryptographie ist nach wie vor hoch und dies hat dazu geführt, dass einige Finanzinstitute Kryptographie als Anlagemöglichkeit in ihr Portfolio aufgenommen haben. Dieser Trend wird sich in diesem Jahr zweifellos noch verstärken und es lohnt sich, ein wachsames Auge auf diese Entwicklung zu haben. Es ist zu erwarten, dass mehr Banken, auch die traditionelleren, neue und alte Kunden mit sehr attraktiven Krypto-Investitionsmöglichkeiten anlocken werden.
  6. Verbesserte Akzeptanz im Einzelhandel: Immer mehr Einzelhändler entscheiden sich für die Akzeptanz von Krypto für die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen. Dieser Trend wird sich im Jahr 2020 zweifellos fortsetzen und ausweiten, und wir können erwarten, dass der Einzelhandel weltweit verstärkt digitale Währungen einführen und nutzen wird.
  7. Vorschriften für Steroide: Der vielleicht wichtigste kryptografische Trend des Jahres 2020 ist der der zunehmenden Vorschriften. Bestehende Vorschriften in Bezug auf Kryptographie werden ebenfalls geklärt werden, und dieser Regulierungsboom könnte die Einführung von Kryptographie in weiten Teilen der Welt beschleunigen.
  8. Bitcoin Blues: Das globale Finanzklima erscheint unsicher und ungünstig. Eine Rezession zeichnet sich ab und könnte die Mehrheit der globalen Wirtschaften betreffen. Nun wird Bitcoin seit langem als unantastbarer Schatztresor angepriesen, besonders in Zeiten schwerer wirtschaftlicher Turbulenzen. Führt ein globaler Wirtschaftsabschwung zu einer boomenden Nachfrage nach Bitcoin und einem daraus resultierenden Preisanstieg? Hoffen wir es.
  9. Boom der dezentralen Börsen: Der erhöhte Regulierungsdruck wird wahrscheinlich einen Anstieg der Anzahl der dezentralen Börsen auslösen, und dieser Trend könnte sich für den Rest des Jahrzehnts fortsetzen.
  10. Asien liebt Krypto: In den letzten vier Monaten des Jahres 2019 kam es in weiten Teilen Asiens zu einem unerwarteten Wiederaufleben von Krypto. Die meisten asiatischen Länder, insbesondere China, waren früher entweder feindselig oder gleichgültig gegenüber Krypto, aber sie scheinen ihre Meinung geändert zu haben und sind dabei, es nach Kräften zu nutzen. Wird sich dieser Trend im Jahr 2020 fortsetzen? Das wird die Zeit zeigen.
  11. U.S. Politik: In den USA stehen die Präsidentschaftswahlen in der zweiten Hälfte dieses Jahres an. Da die öffentliche Wahrnehmung der digitalen Münzen zunimmt, ist zu erwarten, dass einige oder die meisten Kandidaten für oder gegen digitale Münzen Stellung nehmen werden. Wir sagen, gut für sie.
  12. Bessere Skalierbarkeit: Die Skalierbarkeit war lange Zeit ein großes Hindernis für eine größere Verbreitung von Krypto. Dieses Thema wird in diesem Moment angegangen und wird die Nachhaltigkeit von Kryptographie auf dem Weg in ein neues Jahrzehnt verbessern.
  13. Privacy Coins steigen oder fallen: Privacy Coins erhöhen die Anonymität der Nutzer, werden aber von Regierungen und Regulierungsbehörden nicht geliebt. Ob diese Münzen so angepasst werden können, dass sie die gesetzlichen Bestimmungen einhalten und dennoch die Identität ihrer Benutzer schützen, wird dieses Jahr bekannt sein.
  14. Defi Adoption: defi steht für dezentralisierte Finanzen und ist ein wachsender Trend, den es sicherlich wert ist, im Jahr 2020 im Auge behalten zu werden. Ob er mehr Menschen dazu bewegen wird, in kryptografische Vermögenswerte zu investieren, oder ob er die Weltwirtschaft weiter für diejenigen öffnet, denen sie normalerweise verschlossen ist, wird sich später herausstellen.

Ethereum erfindet sich neu: Anfang dieses Jahres wird Ethereuem gründlich überarbeitet. Der Erfolg dieses Vorhabens könnte andere Krypto-Währungen dazu bewegen, sich an die gleiche Linie zu halten, oder sie könnten sich in vollem Flug über die Berge davonmachen.